Topbild1 info@max-fellermeier-schule.de
Topbild2 Home
Weltkinderlachen JAS LITCAM_LOGO SoR Mensa Neuötting Werbeagentur Frankfurt

Endlich ist es soweit: Außenbeschilderung der Max-Fellermeier Volksschule (Quelle: ANA) (20.12.2008)

Bisher stand gelegentlich der örtliche Schreiner Kopf, wenn die Fellermeier-Schüler an ihm vorbeihuschten – jetzt ist der Platz am Eingang der Schule bei der Simbacher Straße endlich mit der großen Namenstafel belegt.
Schon 2001 hatte die Schule den Namen des früheren Lehrers bekommen und heißt seitdem „Max-Fellermeier Volksschule Neuötting“. Gestern drängten sich alle Schüler auf dem schmalen Stück Bürgersteig vor der Schule, um die Enthüllung der Namenstafel, die vom Bauhof aufgestellt wurde, mit anzusehen.
Geholfen haben die starken Jungs der neunten Klasse – im Beisein von Rektorin Josefine Mayer, Konrektor Anton Schatz und Bürgermeister Peter Haugeneder entfernten sie die blaue Plane und präsentierten so das neue Schild mit altvertrautem Namen, dem Drachen als Schulsymbol und einem grünen Neuöttinger „n“, das für die moderne Stadt im Grünen steht.
Jetzt weiß auch, wer als Fremder nach Neuötting kommt:
Dieses Gebäude sieht nicht nur aus wie eine Schule – es ist auch eine.