Topbild1 info@max-fellermeier-schule.de
Topbild2 Home
Weltkinderlachen JAS LITCAM_LOGO SoR Mensa Neuötting Werbeagentur Frankfurt

Fußball trifft Kultur – Ausflug zum SV Wacker Burghausen (19.10.2013)

Endlich war es so weit! Am Samstag, den 19.10.2013, durften die Schüler des Projekts „Fußball trifft Kultur“ zu einem Fußballspiel nach Burghausen in das Wacker Stadion. Begleitet wurden die Kinder von Frau Schütz und Frau Zehentreiter. Am Stadion angekommen wurden unsere kleinen Fußballfans schon von Herrn Michael Wirnsberger, dem Jugendleiter vom SV Wacker Burghausen, erwartet. Herr Wirnsberger machte mit den neugierigen Kindern eine Führung durch das Stadion, so hatten die Schüler die Möglichkeit, das Spielfeld und die Ersatzbänke aus der Nähe zu betrachten. Außerdem wurden die vielen Fragen der „Fußball trifft Kultur – Schüler“ ausführlich von Herrn Wirnsberger beantwortet. Um 14:00 Uhr war es dann endlich so weit – der Anpfiff für das heiß ersehnte Fußballspiel der Lieblingsmannschaft SV Wacker Burghausen gegen den FC Chemnitz startete das spannende Spiel. Die Kinder konnten sich kaum auf ihren Sitzen auf der Haupttribüne halten und fieberten, genau wie die großen Fans, mit ihrer Mannschaft mit. Man könnte fast meinen, das ganze Stadion hörte die Schüler der Max-Fellermeier-Schule mit ihrem lauten Anfeuerungsgebrüll! Das 1:0 für den SV Wacker Burghausen brachte die Kinder zu lautem, kaum überhörbarem Jubelgeschrei! „Nach einem Fußballspiel ist man immer heiser“, erklärte Herr Wirnsberger den Kindern vor Spielbeginn. Und so war es dann auch. Glücklich, zu sehen, dass der SV Wacker Burghausen 1:0 gewonnen hat, mit der Anfeuerung unserer Schule. Ein wunderschöner Tag, den unsere Projekt-Gruppe erleben durfte.


Link zum Spielbericht auf der SV Wacker Homepage