Topbild1 info@max-fellermeier-schule.de
Topbild2 Home
Weltkinderlachen JAS LITCAM_LOGO SoR Mensa Neuötting Werbeagentur Frankfurt

Kreissiegerin des Vorlesewettbewerbs kommt von der Max-Fellermeier-GS (26.01.2015)

Lucy Zellhuber ist Lesekönigin des Landkreises

"Das grenzenloseste Abenteuer ist das Abenteuer des Lesens." Diesen Aphorismus der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren zitierte der pensionierte Schulamtsdirektor Bernhard Glaser zur Einstimmung auf den 6. Vorlesewettbewerb des Rotary-Clubs im Raiffeisensaal in Altötting. Und dass auch Vorlesen ein großes Abenteuer ist, bewiesen die 15 Teilnehmer – zehn Mädchen und fünf Buben.

Könner ihres Fachs waren am Werk, die Jahrgangssieger aus den 4. Klassen der Landkreisschulen. Mit ihnen fieberten Eltern und Lehrer, aber auch Rotary-Präsident Reinhard Müller und Raiffeisen-Vorstand Reinhard Frauscher. Organisiert hatten den Wettbewerb auch heuer Wanda Benning und Christine Burghart, assistiert von der Vorjahressiegerin Melek Akyön, die 2014 auch Vize-Landessiegerin geworden war. Die Altöttingerin stellte die diesjährige Vorlese-Lektüre mit einer Text-Kostprobe vor: "Die Schule der magischen Tiere" von Margit Auer.

Die Entscheidung der sechsköpfigen Jury fiel schwer, letztlich aber dann doch eindeutig aus. Kreissiegerin des Vorlesewettbewerbs 2015 ist Lucy Zellhuber von der Max-Fellermeier-Schule in Neuötting, die zur südostbayerischen Regionalausscheidung fahren darf. Die Plätze 2 und 3 belegten Nina Beier (Hans-Kammerer-Grundschule Burghausen) und Leonie Weiherer (Grundschule Reischach). Alle Teilnehmer erhielten Buchgeschenke.

(Quelle: ANA; Montag, 25,01.2015)